Drei international angesehene Standorte

Paris-Saclay in Frankreich, Oxford in Großbritannien und Cambridge in den USA: Ipsen verfolgt einen Open Innovation-Ansatz und hat seine drei F&E-Zentren an international anerkannten Wissenschaftsstandorten in unmittelbarer Nähe zu großen wissenschaftlichen Forschungszentren, medizinischen Spitzenzentren und Technologieunternehmen angesiedelt. Die enge und zielgerichtete Vernetzung mit Experten bietet uns zahlreiche Zugangsmöglichkeiten zu innovativen Technologien, die wiederum die Entdeckung und Zulassung von Medikamenten und Dienstleistungen beschleunigen und sich somit positiv auf das Leben der Patienten auswirken.

 

Das F&E-Zentrum Ipsen Bioscience in Cambridge wurde am 1. April 2015 eröffnet und widmet sich in erster Linie der Peptidforschung für die Bereiche Endokrinologie und Onkologie.

Der Standort Cambridge bietet in Bezug auf die wissenschaftliche und medizinische Forschung ein außerordentlich vielfältiges Umfeld, in dem zahlreiche Biotechnologieorganisationen tätig sind. Die Forscher von Ipsen pflegen hierKontakte zu zahlreichen US-amerikanischen Universitäten und Instituten, renommierten Kliniken, bedeutenden Akteuren der Pharmabranche und zu etlichen innovativen Unternehmen. Damit steht Ipsen bei der rasanten Branchenentwicklung als Partner direkt an der Seite der Biotechnologiepioniere, die diesen Umbruch anführen und trägt selber maßgeblich zu jener Entwicklung bei.

Die Expertise des Zentrums in Cambridge erstreckt sich in erster Linie auf die hormonabhängigen, physiopathologischen Mechanismen, bei denen Neuropeptide und Wachstumsfaktoren eine Rolle spielen. Darüber hinaus hat eines der Teams den Auftrag, die klinische Forschung in Nordamerika zu koordinieren und durchzuführen. Ein weiteres Team widmet sich den regelmäßigen Gruppenaktivitäten bei der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA).

13%

Im Jahr 2015 wurden mehr als 13% des Umsatzes in F&D investiert

3

F&E-Zentren weltweit

Etwa 300

Mit F&E beschäftigte Mitarbeiter

Letzte Aktualisierung 10/03/2017