Karriere
Titelbild

Arbeiten bei Ipsen: zum Wohle der Patienten

Wir entwickeln immer neue, effiziente therapeutische Lösungen. Denn unser Ziel ist es, Gesundheit und Lebensqualität unserer Patienten entscheidend zu verbessern. Daran arbeiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich mit großem Engagement. Und tragen so entscheidend dazu bei, dass wir „anders“ sind als die anderen.

Wir unterstützen sie dabei mit einem Arbeitsumfeld, das motiviert, die individuelle Entwicklung fördert und jeden Einzelnen wertschätzt. Denn nur ein gesundes Arbeitsklima macht es möglich, dauerhaft erfolgreich zu sein. Und nur der Erfolg des Einzelnen kann dafür sorgen, dass auch die Ipsen-Gruppe weiterhin erfolgreich ist.

 

Mitarbeiter berichten

»In der Endokrinologie bin ich als Außendienstler ›Ipsen vor Ort‹. Dazu gehört die Freiheit, selbst schnell und flexibel entscheiden zu können. Das sorgt für Klarheit. Die gegenseitigen Bedürfnisse stehen sofort im Vordergrund. Große Teile meiner Arbeitszeit kann ich individuell organisieren.« 

»Stimmt! Im Außendienst haben wir hier bei Ipsen direkte Entscheidungskompetenzen. Gefragt sind nicht fertige Formeln, sondern wir entwickeln gemeinsam mit dem Kunden Maßgeschneidertes. Dank direkter Kommunikation fließt die Information intern gut. Wir erarbeiten kreative Lösungen. Ich erlebe Vertrauen in den Außendienst und das spürt der Kunde.« Hubertus Döpper-Grziwa, Regionalmanager Endokrinologie
Rainer Schlüter, Regionalmanager Urologie

 

  »Wir in der Bestellannahme leben einfach gerne Dienstleistung. Das ist für uns eine Haltung, die wir täglich umsetzen. Wenn jemand ein Anliegen hat, wird sich sofort darum gekümmert, egal ob Kunde oder Kollege. Wenn wir sagen: ›Sie hören von uns.‹, können Sie sich darauf verlassen. Es wird auch mal ein freundliches ›Nein‹ akzeptiert, wenn es gut begründet ist. Dienstleistung auf Augenhöhe? – Das passt für uns, unsere Kunden und Kollegen gut zusammen.« Nicole Kuketz, Sales Assistant Customer Services & Logistics