Therapiefelder
Titelbild

Wissenswertes zum Nierenzellkarzinom


Das Nierenzellkarzinom ist mit rund 90% die häufigste Krebserkrankung der Niere und die dritthäufigste urologische Krebserkrankung. Es gehört mit rund 15.000 – 16.000 Neuerkrankungen in Deutschland pro Jahr zu den seltenen Krebsformen. Die Zahlen sind jedoch ansteigend. Ein Grund ist die verbesserte Diagnostik, die dazu führt, dass Nierentumore heute früher erkannt werden. Das mittlere Erkrankungsalter liegt für Männer bei circa 68 Jahren, für Frauen bei circa 72 Jahren, wobei Männer insgesamt häufiger betroffen sind als Frauen.

CBZ-AT-000029 - 092016